Logo Regiopia
WEBSITE

798 Art Zone

Die 798 Art Zone heißt auf chinesisch Dashanzi Yishuqu. Die militärische Produktionsanlage Dashanzi wurde in Zusammenarbeit mit der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) ab 1954 errichtet. Die Baukosten wurden von der Volksrepublik China übernommen. Maschinen kamen über die Transsibirische Eisenbahn aus der DDR nach Peking. In Dashanzi wurden Elektronik-Bausteine für die chinesische Rüstungsproduktion gefertigt. Nach dem Ende des Kalten Kriegs stand das Fabrikgelände leer und wurde ab 1995 von Künstlern genutzt. Galerien siedelten sich an und machten das Künstlerviertel durch Ausstellungen bekannt.

798 Space

Die Fabriken in Dashanzi wurden in Deutschland entworfen, mit bauhaus-typischen Sheddächern, die eine Belichtung aus Norden mit geringem Schattenwurf ermöglichen. Durch das Licht aus Norden heizen sich die Räume nicht so stark auf. Die gewölbten Betondächer verteilen das Licht gleichmäßig in den großen Hallen. In den Hallen stehen noch vereinzelt Maschienen und die kommunistischen Sprüche in roter Schrift zieren heute die Decke.

 

Dashanzi Art Zone

Neben den großen Fabrikhallen gibt es in dem weitläufigen Fabrikgelände zahlreiche kleinere Galerien und Ausstellungsräume. An den alten Fabrikmauern sieht man überall Graffiti und Street Art. Was man sonst in China fast nirgends findet.

 

Kunstbezirk 798

Die Galerien in Dashanzi zeigen überwiegend chinesische Kunst. Oft wird der Bezug zur kommunistischen Vergangenheit thematisiert. Im Kunstbezirk 798 hat man nicht das Gefühl sich in einem kommunistischen Land zu befinden. Künstlerische Freiheit und Kommerz haben diesen speziellen Ort geschaffen, dennoch ist Kritik an der KP Chinas auch für Künstler ein schmaler Grad.

 

798 Art District

Der Kunstbezirk Dashanzi hat sich in den letzten Jahren zu einer Touristenattraktion von Beijing entwickelt und ist sehr kommerziell geworden. Mittlerweile gibt es zahlreiche Designerläden, Cafes und teure Restaurants.

Beijing 798

Das Fabrikgelände von 798 bietet viele Entfaltungsmöglichkeiten und Fotospots für Instagram. Das Gelände wird für Hochzeitsfotos, Modeshootings und Selfies genutzt. 798 ist auch eine Freizeit-Location der Pekinger geworden.

 

Karte 798 Art Zone

Anzeige

Top